20.05.2017

Dos & Dont’s: Haarpflegetipps von Hair & Make-up Artist Gökhan Gültepe

Gesundes, kräftiges Haar ist kein Wunderwerk der Natur, sondern ein Resultat der richtigen Haarpflege. Was viele nicht wissen – auch beim Thema „Haarpflege“ steckt der Teufel im Detail. Es gibt viele kleine Rädchen, an denen Sie drehen können, um gesundem Haar näher zu kommen. Welche das sind und was Sie bei der Pflege Ihrer Haare beachten bzw. vermeiden sollten, verrät Ihnen heute Hair & Make-up Artist Gökhan Gültepe (31) aus Berlin. 

Linkin Park, Annett Louisan, Yvonne Catterfeld, Nikeata Thompson, Adel Tawil – seit fast 14 Jahren stylt und schminkt Hair & Make-up Artist Gökhan Gültepe die Stars und Sternchen auf Veranstaltungen wie beispielsweise der Bambi-Verleihung, dem Echo oder dem New Faces Award. Wer ihn einmal in Aktion erlebt hat, kann bezeugen: Dieser Mann ist ein Meister am Föhn, ein Profi in Sachen Hairstyling. 

Spezialisiert auf das Styling von langen Haaren, kennt Gökhan seine Kunden genau und somit auch die täglichen Hürden im Umgang mit der richtigen Haarpflege. Für uns hat er heute die wichtigsten Dos & Dont’s zusammengetragen – Tipps und Tricks, die er im Laufe seiner Karriere entwickelt hat und jedem seiner Kunden ans Herz legt. Der richtige Weg zu gesundem Haar!

Dont’s

1. Nutzen Sie keine 2-in-1-Haarprodukte! Diese Produkte hinterlassen zu viele Rückstände im Haar. Haben Sie beispielsweise sehr feines Haar, wird dieses durch die Rückstände beschwert, fettet schneller und verliert an Volumen. Diese Regel gilt jedoch für jeden Haartyp. Nutzen Sie Shampoo und Spülung getrennt voneinander!

2. Vermeiden Sie es, nach der Haarwäsche, das Haar im Handtuch trocken zu rubbeln! Dieser Prozess ist grob und greift die Struktur Ihres Haares an. Wringen Sie Ihr Haar stattdessen im nassen Zustand leicht aus und hüllen es anschliessend sanft in ein Handtuch bevor Sie es lufttrocknen lassen bzw. föhnen. 

3. Eine Spülung ersetzt keine Haarpflege! Eine Spülung ist lediglich eine Kämmhilfe. Pflegen Sie Ihr Haar 1-mal wöchentlich oder nach Bedarf mit einer Haarmaske. Diese können Sie in jeder Drogerie für eine Einmalanwendung oder in einem Pott erwerben. Wichtig: Lesen Sie vor dem Kauf die Produktbeschreibung und entscheiden Sie sich für eine Maske, die Ihrem Haartyp entspricht (z. B. für feines, gefärbtes oder lockiges Haar). Wenn Sie sich unsicher sind, was genau Ihr Haartyp ist, können Sie jederzeit Ihren Coiffeur/Friseur nach diesem fragen. Ihr Coiffeur/Friseur gibt Ihnen auch gern eine Beratung zur richtigen Produktwahl.

Dos

1. Waschen Sie Ihr Haar mit lauwarmem Wasser! Zu heisses Wasser regt die Kopfhaut zu stark an und bildet schneller einen fettigen Ansatz. Je anfälliger Sie für fettiges Haar sind, umso mehr sollten Sie auf die Temperaturregelung beim Haarewaschen achten.

2. Nutzen Sie bei jeder Haarwäsche eine Spülung! So lässt sich Ihr Haar besser kämmen. Kämmen bzw. bürsten Sie dieses 2-mal täglich. Ohne Ausnahme! Kleiner Trick: Kämmen Sie das Haar im nassen Zustand (noch während die Spülung im Haar ist) – umso leichter ist das Kämmen, wenn Ihr Haar getrocknet ist.

3. Für Frauen und Männer mit langen Haaren: Schlafen Sie mit einem locker gebundenen Haargummi im Haar! Dies gilt vor allem für den Fall, wenn Sie das Haar am Abend waschen und trocknen. So wird dieses am Morgen weniger zerzaust aussehen, sich leichter kämmen lassen und Sie sparen Zeit beim Hairstyling.

Probieren Sie Gökhans Tipps direkt aus! Sie werden merken, dass diese Dos & Dont’s Ihre Haarpflege auf Dauer erleichtern und Ihr Haar sich gesünder anfühlt. Wir wünschen Ihnen viel Spass bei der Anwendung!

Instagram: goekhan_gueltepe